#Gemeinsam gegen COVID-19

COVID 19 in der Praxis Dr. Lößner

COVID-19- Schutzimpfung in unserer Praxis

Start: 6. April 2021
Impfstoff:  mRNA Impfstoff von BioNtech Pfizer, AstraZeneca (lt. RKI über 60 Jahre)

Reihenfolge:
Beginn mit Priorisierungs- Gruppe 1 und partiell mit Gruppe 2/ 3
AstraZeneca: alle über 60 ohne bekannte Gerinnungsstörung
(weiteres zur Priorisierung lesen Sie hier)

Alles in 3 Schritten: Termin organisieren- Impfung vorbereiten- Impfung erhalten

Termin organisieren

Variante I) für BioNtech Pizer  
Sie werden von uns angerufen , weiter bei Impfung vorbereiten

Variante II) für AstraZeneca:

  • Bestandspatienten unserer Praxis äußern Ihren Impfwunsch mit Handynummer auf der Hotline 24  (eigentlich für Rezepte und Überweisungen).
  • Termin erhalten: Sie bekommen eine Antwort- SMS mit Ihrem Impftermin. Damit ist der Termin bestätigt.

Impfung vorbereiten

Impfung erhalten/ Impftag

  • Seien Sie unbedingt pünktlich zum Termin.
  • Warten Sie bitte im Hausflur vor der Eingangstür der Praxis (Hinweis Schild) bis Sie vom Personal in die Praxisräume gebeten werden. Halten Sie bereits hier Chipkarte, alle Formulare/ Dokumente  und den Impfausweis bereit. Anschließend geht die Impfgruppe geschlossen in die Praxis und nimmt im Wartezimmer Platz. Ev. Begleitung bleibt bitte außerhalb der Praxisräume.
  • Nacheinander wird jeder Patient  im Labor von einer Arzthelferin in Anwesenheit eines Arztes geimpft. Bestehende Fragen werden zuvor geklärt und der Folgetermin für die Zweitimpfung vereinbart (bei mRNA erforderlich).
  • Nach der Impfung nehmen Sie bitte im Flur der Praxis für 15 Minuten zur Beobachtung Platz.
  • Danach verlassen Sie die Praxis.

Hinweis: Es stehen pro Woche nur eine begrenzte Anzahl an Impfdosen (maximal 50) zur Verfügung. Der gelieferte Impfstoff muss innerhalb von 120 Stunden komplett verimpft werden. Dies ist für uns ein enormer logistischeren und bürokratischer Aufwand parallel zur Sprechstunde.  Wir bitten um Verständnis und Ihre Mitarbeit.
Vereinbarte Termine sind unbedingt einzuhalten.

Zusammen gegen Corona# Ihr Dr. Andreas Lößner   update: 15.4.2021

 

Allgemeine Regeln  in der Praxis im Umgang mit COVID-19

Bitte beachten Sie vor dem Gang in die Praxis

  • Die hausärztliche Notfallsprechzeit ist täglich von 8:00-10:00 Uhr, melden Sie sich bitte hierfür bis 9:00 Uhr an!
  • Bei alle älteren und chronisch erkrankten  Patienten sehen wir zurzeit von geplanten Routineuntersuchungen ab
  • Zum eigenen Schutz sollten die genannten Patienten derzeit nicht in der Praxis zu erscheinen, vieles lässt sich telefonisch klären. Bitte nutzen Sie dazu unsere Telefon- Sprechzeiten: dienstags von 8 bis 10 Uhr und donnerstags von 14 bis 16:00 Uhr. Darüber hinaus steht Ihnen wie gewohnt die Hotline für Rezepte und Überweisungen zur Verfügung.

  • Unverändert gelten Regelungen, dass bei leichten Atemwegsinfekten ohne Zusammenhang mit dem Corona-Virus Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bis zu 7 Tage auch ohne Vorstellung in der Arztpraxis ausgestellt werden können.
  • Risiko-Patienten mit Verdacht auf Vorliegen einer Corona-Infektion und Reiserückkehrer sollten sich bevorzugt im Gesundheitsamt Magdeburg vorstellen  (0391-5402000)! 
  • Es werden COVID19- Schnell Tests in unserer Praxis durchgeführt. Dazu melden Sie sich bitte telefonisch vorher an. Die Durchführung erfolgt bevorzugt am Ende der Sprechstunde, d.h. vormittags 11:30 Uhr und nachmittags ab 17:00 Uhr. Die Kosten für eine Test betragen 34,95 €.

Bitte beachten Sie beim Aufenthalt in der Praxis:

  • halten Sie Abstand von mindestens 1,5 m, tragen Sie in den Praxisräumen einen medizinischen Mund- Nase- Schutz und desinfizieren Sie ihre Hände.
  • Achten Sie auf die Hinweise in der Praxis
  • Folgen Sie wie gewohnt den Anweisungen des Personals.

Gemeinsam schaffen wir das. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte bleiben Sie gesund.